Home
Der Betrieb
Die steine
Naturstein
Tonpflaster
Die Fugen
Arbeitsmethode
Projekte
Kontakt
Links
De Stratenmakerij
Geert Lensink | Kattenbrink 9c | 7055 AR Heelweg
Tel: 0315-242343 | Fax: 0315-242680 | info@destratenmakerij.nl
Tonpflaster
Wer kennt sie nicht, die alten Straßen in vielen niederländischen Städten und Dörfern. Schöne ausgetretene Steine mit ihren charakteristischen Farbnuancen. Steine mit einer Geschichte. Meistens in einer roten Farbton, aber auch in einer schwarzroten Farbnuance, oder sogar in gelben Farbtonen.
Meist bekannt sind die alten “Waaltjes”, aber es gibt mehrere Abmessungen Tonpflastersteine. Pflasterstein, Dickformate, “Friese Geeltjes”, Rheinformat, dies sind alle Tonpflastersteine. Noch immer werden gebackene Pflastersteine in denselben Abmessungen produziert. Auch aus England werden Backsteine eingeführt.

Die Farbunterschiede der Backsteine enstanden früher durch den Backprozess. Die Temperatur in den Öfen war früher nicht überall gleich, wodurch der eine Stein härter gebacken wurde als der andere. Auch der gebrachte Brennstoff hatte Einfluss auf die Farbe.Der meist bestimmende Faktor war und ist noch immer der Ton.
Heute sind die meisten Tonpflastersteine weniger in Farbe nuanciert, weil die Öfen gasgeheizt sind und die Temperatur viel gleichmäßiger ist.

Die Eigenschaften von Tonpflastersteinen sind:

  • farbfest
  • dauerhaft
  • forstbestedig
  • ziemlich maßfest

Öl und Fett werden von Tonpflastersteine wohl aufgenommen. weil sie einigermaßen porös sind, Säure, Kunstdünger und dergleichen haben keinen Einfluss auf die Steine. Weil die Steine ziemlich maßfest sind, ist das Legen dieser Steine weniger zeitraubend als mit Natursteinen.
 
 

copyright 2008 De Startenmakerij